Johannesviertel - Darmstadt - Hessen

Start
Johannesviertel
Darmstadt
Hessen
Sonstiges
Links
Kontakt

Seite vom 02.07.2022, 18:18
*

Historische Karten von Darmstadt

Historische Karten aus verschiedenen Jahrhunderten, zur Verfügung gestellt vom Stadtarchiv Darmstadt.

 

 

Darmstadt 1759 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 35: Plan der hochfürstlichen Residenz Darmstadt 1759 ( siehe auch )



 

 

 

Darmstadt 1774 (#)

StadtA DA 51 Nr. 5001: Accurater Grundriss der Hochfürstl. Hessen-Darmstadtischen Residenz Darmstadt mit ihren offenen Plätzen u. Hauptgebäuden und Strassen. gezeichnet durch V.P. Lenz Fürstl. Steuer-Peraequator Dieser Plan basiert offenbar auf dem Plan von Bettenhaeusser von 1759. (Faksimile, Original vermutl. verschollen)



 

 

Darmstadt 1799 (Kopie) (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 28: Kopie des Planes von Darmstadt von 1799 (Weiss), angefertigt von August Buxbaum 1930/40. Original hier



 

 

 

Darmstadt 1822 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 1/1: Geometrischer Plan der Großherzoglichen Residenzstadt Darmstadt 1822, siehe auch



 

 

 

Darmstadt 1823 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 2: Plan von Darmstadt im Verlag des Geographischen Instituts Weimar 1823 (Ausschnitt aus vorstehender Karte von 1822, ihnhaltlich identisch mit reduzierter Beschriftung)



 

 

Plan von Darmstadt um 1825 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 3: Grundriß von Darmstadt (Nach 1822 siehe vorstehende Karte von 1822 und vor 1826, da das Neue Kanzleigebäude fehlt)



 

 

 

 

Darmstadt ca. 1835 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 6: Grundriß der Residenz Darmstadt und Bessungen, nach den neuesten Bearbeitungen von C Klöpper . Hier datiert auf ca. 1835. Siehe auch dieses Faksimile der ULB, geschätzt auf ca. 1840



 

 

Darmstadt 1836 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 4: Plan der Residenz Darmstadt 1836. Siehe auch



 

 

 

Darmstadt 1852 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 8: Plan der Residenz Darmstadt (sicher nach 1848 und vor 1858) identische Version



 

 

 

 

Darmstadt 1856 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 9/1-2: Plan der Stadt Darmstadt mit der Richtung des Festzugs am 2ten September 1856 (1. Mittelrheinisches Musikfest)



 

Darmstadt 1866 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 12: Plan der Haupt- und Residenzstadt Darmstadt Seiner Königlichen Hoheit Ludwig III Großherzog von Hessen etc. allerunterthänigst gewidmet von Großherzoglichem Ober Domänen Kanzlist Georg Nau 1866

Angabe der Grundstücksgrenze und Benennung der jeweiligen Hausnummern. Gitternetz der Katastervermessung, Einzeichnung der militärischen Wasserleitungen. ( siehe auch )



 

 

 

Erweiterung Darmstadt im Süd-Osten um 1871 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 33: Plan über eine projektierte Erweiterung der Stadt Darmstadt im Gebiet am Großen Woog Zustand um 1870-1872, Datierunghinweise: Wienersstr. ex,, Haus Soderstraße 50 existiert, Haus Stiftsstr. 40 existiert noch nicht.



 

 

 

 

Darmstadt 1874 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 14: Plan der Haupt- und Residenzstadt Darmstadt mit Bessungen. Heberer Siehe auch diese Version der ULB, die bis auf wenige (händische?) Straßenbeschriftungen identisch ist.



 

 

 

Darmstadt 1876 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 16/1: Plan von Darmstadt & Bessungen Mit kolorierter Eintragung der städtischen Wasserversorgung



 

 

 

Darmstadt und Griesheim 1876 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 16/2: Übersichtskarte des Gebietes zwischen Darmstadt (mit Bessungen) und Griesheim. Mit kolorierter Eintragung der städtischen Wasserversorgung



 

 

Darmstadt 1880 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 19: Plan der Haupt- und Residenzstadt Darmstadt mit Bessungen. Nach amtlichen Quellen bearbeitet von F. Heberer Mit händischen Eintragungenen von Feuermeldestellen, Polizeirevieren und Feuerwehrschuppen. Bis auf die Eintragungen ist die Karte ziemlich ähnlich mit dieser Karte der ULB , dort datiert mit 1882.



 

 

 

Villa Breitwiesenberg 1885 (#)

StadtA DA 51 Nr. 147/1: Lageplan der Villa Breitwiesenberg in Darmstadt. Errichtet für Oberbaurat Heinrich von Hügel (Drei Teile zusammengesetzt)



 

 

 

Darmstadt um 1888 (#)

Central-Station in der Schuchardstraße, "Kabelnetz der elekr. Central-Anlage Darmstadt" Siehe auch diese HEAG-Chronik Seite 10



 

 

 

Darmstadt 1894 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 20: Plan der Haupt- und Residenzstadt Darmstadt. Mit Bessungen bearb. v. A. Wamser. Verlag von Emil Roth, Giessen, 1894 (Diese Karte ist recht ungenau.)



 

 

 

Truppenübungsplatz Darmstadt / Griesheim um 1900 (#)

StadtA DA 51 - 807/1-2: Lageplan des Truppenübungsplatzes bei Griesheim Bis auf einige Verbindungslinien inhaltlich identisch mit dieser Karte.



 

 

 

Darmstadt 1901 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 39: Stadtplan von Darmstadt 1901 ( siehe auch )



 

 

Darmstadt 1904 (gepl. Bahnhofsumbau) (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 835: Entwurf III (1904) der Staatsbahn für den Bahnhofsumbau in rot. Dieser Plan wurde nicht umgesetzt.



 

 

Darmstadt 1905 (#)

StadtA DA 51 Nr. 44: Lageplan des Altstadtstrassendurchbruchs



 

 

 

 

Flurkarten Darmstadt 1902-1906 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 132 (1-78): Flurkarte, erstellt vom Vermessungsamt Darmstadt 1904. (Die einzelnen Blätter stammen von 1902 - 1906, mit eingetragen: Planung des neuen Bahnhofs)

 

(#) Blatt 1 Altstadt (1904)



 

(#) Blatt 2 Woog, Ost-Bahnhof u. Rosenhöhe (o.D.)



 

(#) Blatt 3 Oberfeld (1905)



 

(#) Blatt 4 Oberfeld (1905)



 

(#) Blatt 5 Nordöstlicher Stadtteil 1906



 

(#) Blatt 6 nördlich der Rosenhöhe 1905



 

(#) Blatt 7 Oberfeld 1905



 

(#) Blatt 8 Oberfeld 1905



 

(#) Blatt 9 Heinheimerfeld 1905



 

(#) Blatt 10 Heinheimerfeld 1905



 

(#) Blatt 11 Am heiligen Kreuz 1905



 

(#) Blatt 12 Oberfeld u. Oberwald 1905



 

(#) Blatt 13 Heinheimer Feld 1904



 

(#) Blatt 14 Heinheimer Feld 1904



 

(#) Blatt 15 Heinheimer Feld 1904



 

(#) Blatt 16 Kranichsteiner Feld 1904



 

(#) Blatt 17 Kranichsteiner Hoffeld 1906



 

(#) Blatt 18 Östlicher Stadtteil 1906



 

(#) Blatt 19 Südöstlicher Stadtteil 1905



 

(#) Blatt 20 Domanial- und Bessunger Laubwald 1905



 

(#) Blatt 21 Heerdweg Viertel, Südöstlicher Stadtteil 1906



 

(#) Blatt 22 Nachweide 1905



 

(#) Blatt 23 Steinberg 1904



 

(#) Blatt 24 östlich der Nieder-Ramstädter-Str. 1905



 

(#) Blatt 25 Klappach 1905



 

(#) Blatt 26 Böllenfallthor 1905



 

(#) Blatt 27 Neues Palais 1906



 

(#) Blatt 28 Exerzierplatz 1906



 

(#) Blatt 29 Tanne 1905



 

(#) Blatt 30 Tanne 1906



 

(#) Blatt 31 Tanne 1906



 

(#) Blatt 32 Südwestlicher Stadtteil 1906



 

(#) Blatt 33 Militärquartier 1906



 

(#) Blatt 34 Tanne 1905



 

(#) Blatt 35 Tanne 1906



 

(#) Blatt 36 Tanne 1906



 

(#) Blatt 37 Bessunger Stadtteil 1906



 

(#) Blatt 38 Militärquartier u. Süd-Bahnhof 1905



 

(#) Blatt 39 Bessunger Tanne 1905



 

(#) Blatt 40 Bessunger Tanne 1905



 

(#) Blatt 41 Bessunger Tanne 1905



 

(#) Blatt 42 Südlicher Stadtteil u. Feld 1905



 

(#) Blatt 43 Feld, westlich der Main-Neckar-Eisenbahn 1905



 

(#) Blatt 44 westlich der Main-Neckar-Eisenbahn 1905



 

(#) Blatt 45 Bessunger Tanne 1905



 

(#) Blatt 46 Bessunger Tanne 1905



 

(#) Blatt 47 Feld östlich der Heidelberger Strasse 1905



 

(#) Blatt 48 Bessunger Tanne 1906



 

(#) Blatt 49 Bessunger Tanne 1905



 

(#) Blatt 50 Donanialwald - Burgwald 1905



 

(#) Blatt 51 Donanialwald - Burgwald 1905



 

(#) Blatt 52 Donanialwald - Vorderforst 1905



 

(#) Blatt 53 Bessunger Tanne 1906



 

(#) Blatt 54 Bessunger Tanne 1905



 

(#) Blatt 55 Donanialwald - Burgwald 1905



 

(#) Blatt 56 Donanialwald - Burgwald 1905



 

(#) Blatt 57 Rhein-Str. u. Gr. Residenz-Schloss 1902



 

(#) Blatt 58 Haupt-Bahnhof 1906



 

(#) Blatt 59 Tanne 1906



 

(#) Blatt 60 Tanne 1906



 

(#) Blatt 61 Tanne 1906



 

(#) Blatt 62 Schlossgarten 1906



 

(#) Blatt 63 Fabrikviertel 1906



 

(#) Blatt 64 Loecherfeld u. Niederfeld 1904



 

(#) Blatt 65 Tanne 1906



 

(#) Blatt 66 Tanne 1906



 

(#) Blatt 67 Schlacht- u. Viehhof 1906



 

(#) Blatt 68 Loecherfeld 1906



 

(#) Blatt 69 Locherfeld 1904



 

(#) Blatt 70 Pallaswiese 1906



 

(#) Blatt 71 Loecherfeld (Pallaswiese) 1906



 

(#) Blatt 72 Loecherfeld u. Heinheimerfeld 1904



 

(#) Blatt 73 Loecherfeld 1905



 

(#) Blatt 74 Loecherfeld 1905



 

(#) Blatt 75 Loecherfeld (Neuwiese) 1906



 

(#) Blatt 76 Chemische Fabrik von E. Merck 1904



 

(#) Blatt 77 Loecherfeld (Täubcheshöhle) 1905



 

(#) Blatt 78 Loecherfeld 1906



 

 

 

 

Stadtkarten Darmstadt 1905-1910 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 138 (1-20): Stadtkartenserie Darmstadt im Maßstab 1:2500, Städtisches Vermessungsamt: Fleckenstein Die einzelnen Blätter sind in unterschiedlichen Jahren entstanden, gelb markiert die im städtischen Besitz befindlichen Grundstücke und Gebäude Teilweise gibt es zusätzliche Bleistifteinzeichnungen.

 

(#) Blatt 1 "N.O.I.1" (Juni 1905)



 

(#) Blatt 2 "N.O.I.2" (Dezember 1908)



 

(#) Blatt 3 "N.O.I.3" (Dezember 1908)



 

(#) Blatt 4 "N.O.I.11" (Mai 1908)



 

(#) Blatt 5 "N.O.I.12" (November 1908)



 

(#) Blatt 6 "N.O.I.13" (Januar 1909)



 

(#) Blatt 7 "N.O.I.23" (Januar 1908)



 

(#) Blatt 8 "S.O.II.1" (März 1905)



 

(#) Blatt 9 "S.O.II.2" (Januar 1910)



 

(#) Blatt 10 "S.O.II.11" (März 1910)



 

(#) Blatt 11 "S.O.II.12" (Februar 1910)



 

(#) Blatt 12 "S.W.III.1" (April 1905)



 

(#) Blatt 13 "S.W.III.2" (März 1908)



 

(#) Blatt 14 "S.W.III.11" (April 1908)



 

(#) Blatt 15 "S.W.III.12" (März 1908)



 

(#) Blatt 16 "N.W.IV.1" (April 1905)



 

(#) Blatt 17 "N.W.IV.2" (März 1908)



 

(#) Blatt 18 "N.W.IV.3" (April 1908)



 

(#) Blatt 19 "N.W.IV.11" (März 1908)



 

(#) Blatt 20 "N.W.IV.12" (März 1908)



 

 

 

Stadtkarten Darmstadt 1905 / 1908 (#)

Stadtkartenserie Darmstadt im Maßstab 1:2500, Städtisches Vermessungsamt 1905 bzw. 1908, eingetraken die Lage von Weinwirtschaften, Wirtslokalen und Läden, in denen alkoholische Getränke ausgegeben werden ( StadtA DA 51 Nr. 124/1-9)



















 

 

 

Entwurf eines Ausstellungsgebäudes auf der Mathildenhöhe 1905 (#)

StadtA DA 51 Nr. 872/1-3: Vorentwurf für ein städtisches Ausstellungsgebäude mit Aussichtsturm über dem Hochwassereservoir auf der Mathildenhöhe.







 

 

 

 

 

Darmstadt 1905 (#)

StadtA DA 51 45/1-2: Neuester Beckmann-Plan von Darmstadt, 1905 Identisch mit dieser Karte, bei der ULB datiert mit "erschienen 1906". Ohne Bismarck-Denkmal (1. April 1906)



 

Darmstadt 1907 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 46: Stadtplan von Darmstadt Unterschied zu dieser Karte von 1908: Bismarckturm



 

 

 

Flurkarten Darmstadt o.D. (#)

Vermessungsamt Darmstadt / StadtA DA 51 547: Flurkarten Darmstadt 1:2500, Flur 1 - 50 mit Lücken. Datierung unklar (1930er / 1940er-Jahre).

siehe auch diese schwarz-weisse Version, hier in Folge "SW-Version" genannt

 

Flur 1 (#) Datierung ungewiss (+"Horst-Wessel-Schule 1937", -minimale bauliche Veränderungen in der Schulstrasse 5 ggü. "Zerstörungsplan"), inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 2 (#) Datierung ungewiss (+"Schlageterstrasse 1934", +"Hauptgebäude Alice-Hospital Dieburger Str. 31, 1935/1936", +"Alexandrastr. 37, 1936/1937"), inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 3 (#) Datierung ungewiss(+"Schlageterstrasse 1934", +"Manfred von Richthofen-Platz", +"Blumenthalstr., bis Okt. 1938, +"Wendelstadtstr., bis 1938), inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf "Blumenthalstr." (bis Okt. 1938, hier) und "Taunus-Ring" (ab Okt. 1938, SW-Version), "Schwanenstr." vs. "Robert-Schneider-Str. (ab 1945)", sowie "Wendelstadtstraße" vs. "Sudetengaustraße" (auch 1938), Ballonplatz inf SW-Version unbeschriftet.



 

Flur 4 (#) Datierung ungewiss (+"Adolf-Hitler-Platz (1934)", +"Peter-Gemeinder-Str. (1934)", +"Mackensenstr. (1934)", +"Sudetengaustraße (1938)", -beide Synagogen fehlen), inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf Schriftzug "Sandstr." östlich der Ludwigskirche



 

Flur 5 (#) Datierung ungewiss (+"Theodor-Fritsch-Str." 1935, ), inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf händische Einzeichnungen im Bereich Heidelberger Str. 116



 

 

Flur 6 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 7 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 8 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 9 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf eine kleine Grundstücksänderung im Bereich Gundolfstr. 10 (SW-Version ist aktueller)



 

Flur 10 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 11 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf "Richard-Wagner-Weg" in SW-Version statt "Alfred-Messel-Weg"



 

 

Flur 12 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf neues Baugebiet (in der SW-Version) an der Kranichsteiner Straße / Ecke Aeußere Ring-Straße



 

 

Flur 13 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf "Der alte Arheilger Weg" (hier) vs. "Arheilger Straße" (SW-Version)



 

 

Flur 14 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf kleine Grundstücksänderung im Bereich Jacobistr. 21



 

Flur 15 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf unterschiedliche Numerierung der heutigen Häuser Kirschenallee 96 - 178



 

Flur 16 (#) Datierung ungewiss ("Otto-Wolfskehl-Str." bis 1939, "Rößlerstraße" bis 1939), inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf "Otto-Wolfskehl-Str. (hier)" vs. "Hochwaldring durchgestr. (SW-Version)", "Blumenthalstr. (hier)" vs "Taunusring (SW-Version)" sowie "Rößlerstraße (hier)" vs. "Im Niederfeld (SW-Version)"



 

Flur 17 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 18 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 19 (#) Datierung ungewiss (+"Wormser Str. 10 nach 1937", -"Wormser Str. 9 ab 1941"), inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 20 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 21 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf "Noackstr." (fehlt hier, ex. in SW-Version), Beschriftung "Kieskaute" (ex. hier, fehlt in SW-Version) und "Landskronstr. 50" (fehlt hier, ex. als grobe Einzeichnung in der SW-Version)

Im Südosten scheint die Karte einen Fehler in den Proportionen zu haben.



 

Flur 22 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 23 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 24 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 25 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 26 (#) Datierung ungewiss. Es handelt sich bei diesem Blatt um eine Handzeichnung mit völlig missratenen Proportionen, für eine zoombare Karte siehe SW-Version



 

Flur 27 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 28 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

 

Flur 29 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf zusätzliche Parzellierung im Bereich Kranichsteiner Straße 163 - 175 (in SW-Version)



 

Flur 30 fehlt, siehe SW-Version

 

Flur 31 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf "Der alte Arheilger Weg" (hier) vs. "Arheilger Straße" (SW-Version) sowie einige händische Einzeichnungen in der SW-Version



 

Flur 32 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

 

Flur 33 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 34 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version



 

Flur 35 fehlt, siehe SW-Version

 

Flur 36 fehlt, siehe SW-Version

 

Flur 37 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version bis auf geänderte Grundstücke und Bebauung Ecke Gehaborner Weg / Michaelisstraße (heute Akazienweg), Bebauung hier wie Zerstörungsplan 1938, SW-Version scheint später zu sein



 

Flur 38 - 42 fehlen, siehe SW-Version

 

Flur 43 (#) Datierung ungewiss, diese Version noch komplett ohne Bebauung, SW-Version im Norden bebaut.



 

Flur 44 - 48 fehlen, siehe SW-Version

 

Flur 49 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich identisch mit SW-Version. Insgesamt ist der Darstellung der "Heimstättensiedlung" nicht ganz zu trauen, insbesondere im unteren Bereich (Klausenburger Straße) ist sie nicht eindeutig abzugleichen.



 

 

Flur 50 (#) Datierung ungewiss, inhaltlich teilweise identisch mit SW-Version, jedoch mit zusätzlicher Bebauung an der "Fünfkirchner Straße" bei der SW-Version



 

 

 

 

 

 

 

Wasserversorgung Arheilgen 1911 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 318: Lageplan zum Rohrnetz der städtischen Wasserversorgung in der Gemeinde Arheilgen



 

 

 

Darmstadt 1912 (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 57/1-3: Pharus Plan Darmstadt NB: Im Gegensatz zu nachstehender Karte sind hier die Straßenbahnlinien im Martinsviertel und die auf der Frankfurter Straße gestrichelt dargestellt.



 

 

Darmstadt 1912 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 36: Pharus-Plan Darmstadt, 1912



 

 

 

 

Darmstadt 1912 (Bebauungspläne) (#)

StadtA DA Best. 51 Nr. 52/1-2: 4 Bebauungspläne für Erschließungsgebiete der Stadt Darmstadt, Städtisches Vermessungsamt Darmstadt, Fleckenstein



 

 

Darmstadt 1916 (#)

StadtA DA Bestand 51 Nr. 135 1-5: Flurkarten Darmstadt, Flur 1 - 5, Städtisches Vermessungsamt: Fleckenstein, 1916











 

 

 

Darmstadt 1919 / 1921 / 1925 (#)

Flurkarten von Darmstadt vom Städtischen Tiefbauamt, z.T. mit Einzeichnungen von August Buxbaum

Flur 1 1921/1925 (#)

StadtA DA 51 Nr. 161/1: von August Buxbaum von Hand eingezeichnet der Verlauf der mittelalterlichen Stadtmauer mit Türmen und Stadttoren



Flur 2 1921/1925 (#)

StadtA DA 51 Nr. 162/1: mit Einzeichnungen



Flur 2 1921/1925 (#)

StadtA DA 51 Nr. 162/2: von August Buxbaum von Hand eingezeichnet der Standort des Jägertors und der Verlauf der Stadtmauer parallel zur Mauer- und Magdalenenstraße



Flur 3 1921 (#)

StadtA DA 51 Nr. 163: von August Buxbaum von Hand eingezeichnet alte Grundstücksverhältnisse und Verläufe der Stadtmauer im Bereich des Herrngartens mit Datierungen von 1581 bis 1813



Flur 5 1921 (#)

StadtA DA 51 Nr. 164



Flur 6 1919 (#)

StadtA DA 51 Nr. 165



 

 

 

 

Darmstadt / Exerzierplatz 1920 (#)

StadtA DA 51 Nr. 166: Karte der Flur 17. 31. März 1920. Städtisches Tiefbauamt



 

 

 

 

Darmstadt 1926 (#)

StadtA DA 51 Nr. 59/1-2: Stadtplan von Darmstadt. Gefertigt zu Darmstadt, im Juni 1911, Fleckenstein. Auf den neuesten Stand ergänzt: ... im März 1926



 

 

Darmstadt 1926 / 1928 (#)

StadtA DA 51 Nr. 93: Generalbebauungsplan für die Stadt Darmstadt. Ausgearbeitet von Bürgermeister und Stadtbaurat August Buxbaum auf der Grundlage des Fleckenstein'schen Flurplanes vom März 1926



 

 

 

Darmstadt / Exerzierplatz 1927 (#)

StadtA DA 51 Nr. 152: Lageplan von Festhalle und Exerzierplatz mit Einteilung des Platzes für das Mittelrheinische Kreisturnfest 1927. Städtisches Hochbauamt, 4. Februar 1927 ( siehe auch )



 

 

Darmstadt / Ostbahnhof 1927 (#)

StadtA DA 51 Nr. 155: Bebauungsplan für das Gebiet am Ostbahnhof in Darmstadt



 

 

Großer Woog Darmstadt 1929 (#)

StadtA DA 51 Nr. 153: Lageplan für eine projektierte Neugestaltung der Bade- und Sportanlagen am Großen Woog Städtisches Hochbauamt Juli 1929



 

 

 

Darmstadt 1929 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 63: Plan von Darmstadt, Nachträge bis 1.1. 1929 (Vergleiche auch)



 

 

 

Darmstadt ab 1933 (#)

StadtA DA 51 / 504: Fleckenstein'scher Plan der Stadt Darmstadt nach 1933; darin von dem städtischen Brunnenmeister Karl Busch von Hand eingezeichnet die Lage von Brunnenstuben und der Verlauf alter Wasserleitungen Die Datierung und der handschriftlicher Vermerk "1927" sind zweifelhaft, da der Theaterplatz "Manfred v. Richthofen-Platz" heisst (ab 1933/1934).



 

 

Darmstadt ca. 1937 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 67: Plan der Stadt Darmstadt, Hessisches Landesvermessungsamt Darmstadt (Siehe auch diese Version der ULB, die jedoch nicht ganz identisch ist (andere Detailierung, andere Bebauung in der Heimstättensiedlung, ...)



 

 

Komponistenviertel 1939 (#)

Karte 1 (#)

StadtA DA 51 Nr. 180: Bebauungsplan für einen Teil des Komponistenviertels in Darmstadt



 

Karte 2 (#)

StadtA DA 51 Nr. 181: Bebauungsplan für einen Teil des Komponistenviertels in Darmstadt



 

 

 

 

 

Lageplan des Marktes im 17. Jhd (#)

StadtA DA 51 Nr. 306: Lageplan des Darmstädter Marktplatzes im 17. Jahrhundert nach dem Plan von J.M. Weiss aus dem Jahre 1799 gezeichnet von August Buxbaum um 1940



 

 

Verkehrsplan Darmstadt 1941 (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 68/2: Verkehrsplan Darmstadt



 

 

 

 

Zerstörungsplan Darmstadt (#)

Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 384: Zerstörungsplan der Stadt Darmstadt von 1953. Stadtplan von Darmstadt aus dem Jahr 1938 mit farbigen Markierungen der Zerstörungsgrade aus dem Jahre 1944.

Diese Version ist eine Collage aus fünf Einzelscans.





 

Darmstadt 1946 (#)

StadtA DA 51 Nr. 296: Stadtplan von Darmstadt mit den wichtigsten deutschen und amerikanischen Dienststellen, November 1946



 

Darmstadt 1949 (zwei Karten) (#)

1) (#) Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 94/1: Stadtplan Darmstadt, Beilage zum Amtlichen Adreßbuch der Stadt Darmstadt 1949. Bearbeitet und herausgegeben von der Kunstanstalt Börsig (fast identisch mit dieser Karte, in dieser Version ist jedoch "zerstörte Altstadt" mit einem falschen "z" geschrieben)



 

 

2) (#) Stadtarchiv DA Best. 51 Nr. 116: Börsig Stadtplan von Darmstadt. Bearbeitet und herausgegeben von der Kunstanstalt Börsig. Ähnlich wie obige Karte, jedoch mit leicht geänderter Beschriftung, anderer Darstellung des "Post- u. Fernmeldetechn. Zentralamts" und korrektem "z".